Meine FITTASTE-Erfahrungen

By Daniel Schröder | Ernährung

Jun 11
fittaste-erfahrung

In meinen Klausurphasen versuche ich immer, möglichst überall Zeit einzusparen. Beim letzten Mal kam mir die Idee, dies auch beim Kochen zu tun. Was das ganze mit FITTASTE zu tun hat und was mir das (nicht nur zeitlich) gebracht hat, möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten. Deshalb heute mal meine Erfahrungen mit FITTASTE. 😉

Info zu diesem Artikel

Dieser Artikel entsteht aus meinem eigenen Wunsch, über meine Erfahrungen mit FITTASTE zu berichten.

Ich werde in diesem Artikel erst ganz objektiv darstellen, was FITTASTE ist und was sie anbieten und im Anschluss von meiner subjektiven Erfahrung berichten. Bitte nicht verwechseln. 😉

Weiterhin schreibe ich von meinen Erfahrungen aus Mai/Juni 2017. Danach kann sich natürlich vieles ändern. Updates werde ich im Nachhinein, wenn es Sinn macht, an den entsprechenden Stellen im Artikel einfügen.

Ich schreibe diesen Artikel nicht im Auftrag und auch ohne Wissen von FITTASTE

zu fittaste ⇒
⇓ Direkt zum Erfahrungsbericht ⇓

FITTASTE – WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

FITTASTE.. kann man das essen?!

Japp! 😀

FITTASTE bietet Fitness- und Lifestyle-Gerichte im Internet an. Dazu zählen neben Snacks, Riegeln und einem Getränk auch -und vor allem- fertiggekochte Mahlzeiten.

Die Essen werden gekühlt verschickt.

Aufgewärmt werden die Mahlzeiten einfach in der Mikrowelle, in der Pfanne oder dem Backofen.

Grundsätzlich kannst du die Essen aber auch kalt verzehren.

Der Sitz von FITTASTE ist in Luxemburg, gekocht werden die Essen aber in Deutschland.

FITTASTE wirbt damit, mit

  • frischen, ausgewählten Zutaten,
  • nur natürlichen Aromen,
  • ohne Geschmacksverstärker und
  • wenig Salz

seine Mahlzeiten zuzubereiten.

Diese zeichnen sich laut FITTASTE durch

  • einen hohen Proteingehalt und
  • top Geschmack

aus.

Klingt gut, aber wie soll das bitte funktionieren mit der gekühlten Lieferung? Ich meine, Amazon-Prime ist ja schon schnell, aber wie das funktionieren soll, war mir erst mal schleierhaft.

Außerdem: Wie schmeckt das überhaupt? Ich weiß ja, wie mein vorgekochtes Essen nach wenigen Tagen im Kühlschrank schmeckt. Das würden andere höchstens einmal bestellen – und dann vermutlich nie wieder. 😛

Diese und einige weitere Fragen werde ich in diesem Artikel beantworten.

VIEL SPAß! 🙂

FITTASTE – QUALITÄTSVERSPRECHEN

Man stellt sich natürlich erst mal die Frage, woher die Zutaten für die Essen stammen.

Dazu beschreibt FITTASTE auf ihrer Webseite ein Qualitätsversprechen. Dieses besagt beispielsweise, dass Huhn und Fleisch (Rind), in hervorragender Qualität aus artgerechter Tierhaltung gewonnen wird.

Bei Geflügel bedeutet das, dass dieses im Traditionsbetrieb „Borgmeier – Frischgeflügel“, in artgerechter Bodenhaltung auf natürlichem Einstreu gehalten und ohne Antibiotika und ohne Tiermehl gefüttert werden.

Es wird mit ausgewähltem Obst und Gemüse gearbeitet, welches zum Großteil aus biologischem Anbau stammt.

Fisch und Meerestiere weiterhin stammen von hochwertigen Fischereibetrieben.

An Ölen und Saucen wird Olivenöl oder Nussöl benutzt, ohne Geschmacksverstärker, ohne versteckte gesättigte Fettsäuren.

HALTBARKEIT

Die Essen sind bei Lagerung im Kühlschrank mindestens sieben Tage haltbar bzw. sollten innerhalb von sieben Tagen verzehrt werden.

Ausgenommen davon sind Salate, die mindestens fünf Tage haltbar sind.

Auf den zugestellten Kartons (siehe meine Fotostory ganz unten) wird man auch noch mal unübersehbar darauf hingewiesen, die Essen nach Erhalt direkt weiter zu kühlen.

Gewährleistet wird die -recht lange- Haltbarkeit dadurch, dass die Essen in einer Schutzatmosphäre zubereitet werden.

FITTASTE – BEWERTUNGEN

Auf ihrer Webseite erwähnt FITTASTE, dass bereits über 20.000 Bestellungen bearbeitet wurden.

FITTASTE ist seit Februar 2016 durch eKomi zertifiziert. Über 880 Kundenbewertungen haben sich dadurch bisher ergeben.

Die Gesamtbewertung ergibt aktuell 4.85 von 5.00 Punkten. Dargestellt wird das mit 5 vollen Sternchen.

FITTASTE ist darüber hinaus als TOP-Shop im Bereich „Onlineshop für gesunde Ernährung“ von Vergleich.org ausgezeichnet.

BESTELLVORGANG BEI FITTASTE

Im Grunde läuft es so, wie als wenn du bei Amazon eine Unterhose bestellst. 😉

Die Webseite ist wie ein E-Commerce Shop aufgebaut. Die Essen, die du bestellen möchtest, sind mit wenigen Klicks im Warenkorb.

Es gibt diverse Sortiermöglichkeiten, um die Ergebnisse nach eigenem Belieben einzuschränken. Beispielsweise kann man sich so nur Mahlzeiten zum Thema „Abnehmen“ oder „Muskelaufbau“ anzeigen lassen.

Weiterhin steht einem die sehr praktische Filter-Funktion zur Verfügung, mit deren Hilfe Mahlzeiten nach folgenden Kriterien gefiltert werden können:

  • Ziel (bspw. Abnehmen oder Muskelaufbau)
  • Kalorienmenge
  • Proteinquelle
  • Lifestyle
  • Allergene

Alle Essen sind mit Nährwertangaben versehen.

BESTELLUNG ABSCHICKEN

Du kannst die Essen, für die du dich interessierst, mit einem Klick öffnen. Du erhältst so alle Informationen über Zutaten, Inhaltsstoffe, Preis etc.

Ebenso mit einem Klick fügst du die Essen dem Warenkorb hinzu.

Wenn du deine Auswahl getroffen hast und deine Bestellung abschicken möchtest, ist noch eine Anmeldung notwendig.

Dazu erstellst du einfach ein persönliches Konto, füllst die Rechnungs- und Lieferdetails aus und wählst in jedem Fall einen Liefertag aus.

Im Anschluss kannst du deine Angaben noch mal überprüfen und wirst zur Zahlungsabwicklung weitergeleitet.

ZAHLUNGSMETHODEN

  • PayPal
  • Kreditkarte (VISA / Mastercard)
  • Sofortüberweisung
  • SEPA-Lastschrift
  • Rechnung (Klarna)

MINDESTBESTELLWERT

FITTASTE liefert ab einem Warenkorbwert von 30 EUR.

PREISLAGE

Einzelne Mahlzeiten belaufen sich grob auf 6,40 – 9,90 EUR.

Es werden aber verschiedenste Größen von Paketen angeboten. Darunter solche für Neukunden (Kennenlern-Boxen) oder beispielsweise 7er und 14er Boxen.

Bestellst du ein Kennenlern-Paket und bist unzufrieden, so erhältst du dein Geld wieder zurück erstattet.

Ab 95 EUR liefert FITTASTE versandkostenfrei.

Des Weiteren bezahlst du nur für deine aufgegebene Bestellung jeweils einmalig. Du schließt also kein Abo ab und bist auch nicht vertraglich an Mindestlaufzeiten o.ä. gebunden!

LIEFERKOSTEN

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden pauschal folgende Lieferkosten berechnet.

Deutschland:  5,99 EUR pro Bestellung
Luxemburg:  6,50 EUR pro Bestellung
Österreich: 9,99 EUR pro Bestellung
Belgien:  9,99 EUR pro Bestellung
Niederlande:  9,99 EUR pro Bestellung

Wie oben erwähnt, entfallen diese ab einem Bestellwert von 95 EUR in Deutschland und Luxemburg.

LIEFERUNG

FITTASTE liefert unter anderem auch in Deutschland „(…) an jede Adresse.“. Versandt wird mit UPS.

Das bedeutet, auch Paketstationen oder deine Büroanschrift werden beliefert.

Essen musst du aber noch selber (das kommt natürlich von mir und nicht von FITTASTE). 🙂

Neben der Lieferung an einen Nachbarn ist auch eine Abstellerlaubnis, beispielsweise in deinem Garten, möglich.

GEKÜHLTE LIEFERUNG

Durch eine spezielle Logistikkette kommt das Essen immer gekühlt an der Lieferadresse an.

Wie das geht?

Ganz einfach: Dazu werden „(…) spezielle Kühlkartonagen mit Kühlakkus (…)“ verwendet.

Wie das genau aussieht, sieht du unten in der Bilderstory meiner ersten FITTASTE-Lieferung.

In dem Karton befindet sich neben Luft-Verpackungsmaterial eine Art Kühltasche. Diese ist mit einem Klebestreifen verschlossen. In einem Karton können bis zu 24 Essen versendet werden. Alle Bestellung darüber hinaus werden separat verpackt.

In dieser Tasche liegt dein bestelltes Essen, in bester, gekühlter Gesellschaft mit einigen Kühlakkus.

Das Essen wartet nur darauf, direkt weiter gekühlt oder auch direkt verspeist zu werden.

Wichtig ist deshalb auch bei der Lieferung an einen der UPS-Paketshops, dass du dein Essen noch am selben Tag abholst und weiter kühlst – nur so kann FITTASTE auch die bestmögliche Qualität sicherstellen.

Alternativ ist der Versand zu einem DPD Pickup Paketshop möglich.

LIEFERGEBIET

  • Deutschland
  • Österreich
  • Belgien
  • Niederlande
  • Luxemburg

LIEFERZEITPUNKT

Für den Versand sind folgende Liefertage vorgesehen:

Deutschland

  • Mittwoch
  • Freitag

zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr.

Österreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg

  • Freitag

zwischen 8:30 Uhr und 18:00 Uhr.

ABLAUF DER ZUBEREITUNG

FITTASTE kocht zweimal in der Woche die Essen frisch.

Aus diesem Grund muss die Bestellung drei Werktage vor dem eigentlichen Liefertermin eingehen.

Der Ablauf von der Bestellung bis hin zu dir sieht folgendermaßen aus:

1) Am ersten Tag
Bestellt FITTASTE die Lebensmittel.

2) Am zweiten Tag
Kocht FITTASTE und übergibt das Paket an den Versand.

3) Am dritten Tag
Erhältst du dein Essen.

Du wirst übrigens per Mail darüber benachrichtigt, dass das Essen fertig gekocht wurde und nun auf dem Weg zu dir ist.

FITTASTE – RECYCLING-SYSTEM

FITTASTE verfolgt mit seinem Recycling-System das Ziel, ihre CO2-Bilanz zu verringern.

Wer sich gefragt hat, was man beispielsweise mit der Kühltasche oder den Kühlakkus machen soll, der erhält hier die passende Antwort.

Sowohl das Isolationsmaterial als auch die Kühlakkus kannst du kostenfrei in dem Verpackungsmaterial an FITTASTE wieder zurück schicken, in dem du deine Lieferungen erhalten hast.

Wie das funktioniert, zeige ich dir jetzt:

  1. Erst mal sammelst du alle Kühltaschen und Kühlakkus in einem leeren FITTASTE-Versandkarton, die du zurück schicken möchtest, also nicht selber behalten möchtest. Dabei solltest du auch nur das zurück schicken, was auch wieder verwendet werden kann. FITTASTE empfiehlt an dieser Stelle, übriges Material nach jeder 3. Bestellung zurück zu schicken.
  2. Wenn du alles beisammen hast, genügt eine Mail an info@fittaste.com um das kostenlose Retourenlabel per Mail zugeschickt zu bekommen.
  3. Dieses Retourenlabel klebst du nun nur noch auf den Karton und übergibt es an eine Paket-Annahmestelle.
zu fittaste

MEINE PERSÖNLICHE FITTASTE-ERFAHRUNG

LIEFERUNG (1. BESTELLUNG)

fittaste-erfahrungen

fittaste-erfahrungen

erfahrung-mit-fittaste

erfahrung-mit-fittaste

eure-erfahrung-mit-fittaste

eure-erfahrung-mit-fittaste

 

1. BESTELLUNG

HÄHNCHENBRUST MIT ASIA-NUDELN

eure-erfahrung-mit-fittaste

eure-erfahrung-mit-fittaste

 

TOSCANA CHICKEN WHOLE-GRAIN NOODLES

eure-erfahrung-mit-fittaste

fittaste-test

fittaste-test

 

2. BESTELLUNG

CARIBBEAN CHICKEN

fittaste-test

fittaste-test

fittaste-test

 

KANN ICH FITTASTE EMPFEHLEN?

Ich kann nur schreiben, wie ich FITTASTE wahrgenommen habe. Auf dieser Grundlage kann ich FITTASTE uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ich kann aber nicht sagen, ob FITTASTE besser oder schlechter ist, als andere Anbieter von Fertiggerichten, weil ich bisher nur hier bestellt und probiert habe.

Der Kauf auf der Webseite gestaltete sich für mich sehr intuitiv.

Ich konnte mich gut zurechtfinden und habe alle Informationen zu den jeweiligen Essen mit wenigen Klicks gefunden.

Die Anmeldung sowie die Bestellung selber waren auch in wenigen Minuten erledigt. Keine langen Ladezeiten oder Abbrüche. Für mein Verständnis war auch die Bestell-Zusammenfassung übersichtlich.

Die Mahlzeiten kamen zur vereinbarten Zeit an. Der Karton war in einem sehr guten Zustand, Lieferschein war vorhanden, Luftpolster waren vorhanden, die Kühltasche war geschlossen und die Essen dank der Kühlakkus gut gekühlt. Und das bei den heutigen fast 30 °.

Alle Fragen, die ich hatte, konnten mit den FAQ’s auf der Seite von FITTASTE beantwortet werden.

Weiterer Kontakt mit FITTASTE per Mail oder über Facebook war immer freundlich und (unter der Woche) sehr zügig.

Das Recycling-System halte ich für eine ganz saubere Lösung. Auch wenn die Kühlakkus einen Platz bei mir im Kühlschrank gefunden haben, erspart man der Umwelt auf diese Weise eine gewisse Belastung.

GESCHMACK

HÄHNCHENBRUST MIT ASIA-NUDELN

Sehr lecker! Ich habe die Essen zwar noch etwas gewürzt, aber auch ohne dem wäre diese Mahlzeit wirklich gut gelungen.

Das Hähnchen hatte eine (für mich) optimale Bissfestigkeit und die Nudeln waren ebenfalls optimal. Kein Gematsche und auch nicht zu hart. Eigentlich genau richtig.

→ Note: 1-
→ Wird wieder bestellt.

TOSCANA CHICKEN WHOLE-GRAIN NOODLES

Dieses Essen habe ich einmal kalt (ging in der Situation nicht anders) und einmal warm gegessen.

Selbst kalt hat es mir geschmeckt, wenn natürlich auch nicht so gut, wie warm.

→ Note: 2+
→ Wird wieder bestellt.

CARIBBEAN CHICKEN

Glücklicherweise kommt dieses Essen mit Basmati-Reis. Diesen mag ich nämlich deutlich lieber, als den Parboiled-Reis, der in einem anderen Essen benutzt wird.

Einfacher Basmati-Reis, vermutlich salzarm gekocht, hat natürlich wenig beeindruckenden Eigengeschmack. Mit der Soße und dem Hähnchen zusammen war es aber auch wieder genau mein Geschmack.

Das Hähnchen hat generell immer eine gute Bissfestigkeit, ist also nicht zu weich oder zu hart. Finde ich wirklich perfekt.

→ Note: 1-
→ Wird wieder bestellt.

CHICKEN POWER GAINS

Dieses Essen war nicht ganz mein Geschmack.

Das lag hauptsächlich an dem Parboiled Reis. Dieser hat zwar mehr Vitamine und Mineralien, ist aber etwas fester als der Basmati-Reis und nicht mein Geschmack.

Brokkoli und Hähnchen waren gut. Auch wenn dieses Essen ohne Soße kommt, war es keine trockene Angelegenheit, sondern schön saftig.

Der Reis ist aber ausschlaggebende Punkt, weshalb es mir nicht so sehr geschmeckt hat.

→ Note: 3
→ Wird erst mal nicht wieder bestellt.

GESCHMACK NACH 7 TAGEN

Vielleicht fragst du dich jetzt noch, ob ein Unterschied im Geschmack zwischen Tag 1 und Tag 7 zu erkennen ist.

Aber einen nennenswerten Unterschied konnte ich wirklich nicht ausmachen.

Es war aber auch nur ein Gericht dabei, das ich wirklich 7 Tage später erst gegessen habe.

Die Informationslage ist hier also noch nicht abgeschlossen.

Das ist ein Punkt, den ich deshalb bei meinen nächsten Bestellungen noch genauer testen möchte.

Aber nach jetzigem Stand konnte ich keine geschmacklichen oder optischen Unterschiede erkennen.

ZEITERSPARNIS

Die Zeitersparnis liegt für mich im Vordergrund.

Für eine einfache Mahlzeit benötige ich mindestens 60 Minuten (Kochen, Essen, Spülen). Je nach Umfang zieht sich das auch gerne bis 90 Minuten hin.

Die Essen von FITTASTE, die ich bisher probiert habe, sind in ca. 5 Minuten fertig für den Verzehr.

Für das Essen selber brauche ich gleich viel Zeit und der Abwasch fällt, bis auf Besteck, komplett aus.

Durchschnittlich würde ich sagen, dass innerhalb von 15-20 Minuten die ganze Nummer erledigt ist.

Für mich ganz klar DER Vorteil.

PREISVERHÄLTNIS

Ich denke, das ist von der Komplexität der verschiedenen Essen abhängig.

Einen großen Kostenfaktor macht natürlich immer der Eiweiß-Anteil aus. Egal, ob ich selber koche, oder bestelle.

Wenn ich eine einfache Mahlzeit selber zubereite und diese auf das Wesentliche beschränke, lande ich vielleicht bei 75 % der Kosten gegenüber FITTASTE.

Dieses Verhältnis kann man mit paar Tricks natürlich weiter angleichen, indem man sich bei einem gewissen Warenkorbwert die Versandkosten spart oder den ein oder anderen Gutschein nutzt.

Wenn ich aus Zeitgründen zu Fastfood greife (Pizza, Döner, Imbiss), komme ich mindestens auf den gleichen Betrag. Meistens eher darüber.

Irgendwie ist es doch so: Je schneller es gehen muss, umso teurer wird es.

Ich finde, FITTASTE durchbricht diesen Zusammenhang ein Wenig und bietet einen wirklich guten Kompromiss aus Kosten, Zeitersparnis und Geschmack.

MEIN TIPP FÜR DICH (GELD SPAREN)

FITTASTE bietet die Möglichkeit, durch das Werben von Freunden etwas mitzuverdienen.

Des Weiteren kannst du einen Screenshot von deinem Social-Media-Kanal an info@fittaste.com senden, auf dem zu sehen ist, dass du eine Mahlzeit mit dem Hashtag #fittaste gepostet hast.

So erhältst du einmalig einen 5€-Gutschein.

Das habe ich selbst schon ausprobiert. Habe am selben Tag noch den Gutscheincode erhalten.

Wenn du im Internet sehr präsent bist, kannst du dich bei FITTASTE als Partner, bzw. Ambassador bewerben.

Nicht zuletzt bietet FITTASTE derzeit noch offene Stellen. Wer Interesse hat, kann einfach mal auf der Seite vorbei schauen. Vielleicht gehörst du ja bald zum FITTASTE-Team. 😉

VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE

1. Filterfunktion auf der Webseite

Die Filterfunktion, um Mahlzeiten nach ihrer Kalorienmenge zu filtern, finde ich verbesserungswürdig.

Man kann nur eine Range auswählen (bspw. 300-450 kcal ODER 450-550 kcal).

Sinnvoller wäre es meiner bescheidenen Meinung nach, wenn man mehrerer Ranges auswählen könnte, wenn ich bspw. auf der Suche nach Mahlzeiten zwischen 300-550 kcal bin.

Also nicht nur ODER, sondern UND & ODER.

2. Folie auf den einzelnen Essens-Packungen

Die Folie, mit der die Essen luftdicht verschweißt werden, bekomme ich leider nicht so einfach abgezogen.

Es gibt auch keinen Hinweis an einer bestimmten Stelle, dass dort aufgezogen werden soll. Egal, von welcher Ecke ich anfange, die Folie abzuziehen, diese ist teilweise bombenfest.

Einfach abziehen, wie bei einem Joghurtbecher, ist nicht möglich.

Entweder gibt es einen Trick, den ich bisher nicht durchschaut habe, oder ich bin einfach zu blöd.

Mittlerweile schneide ich mit einem scharfen Messer am Rand entlang, statt die Folie abzuziehen.

3. Support am Wochenende

Ich bin mir nicht sicher, ob der Support (Anfragen per Mail oder über Facebook) auch am Wochenende besetzt ist.

Sollte sich hinsichtlich der drei genannten Punkte etwas ändern, werde ich das hier natürlich updaten. 😉

UPDATES

September 2017
Die Webseite von FITTASTE erstrahlt ab sofort in neuem Glanz. Das mit der Filterfunktion hat sich nun erübrigt – generell ist alles deutlich übersichtlicher geworden! Schau mal vorbei 😉

Die Lieferkosten habe ich soeben aktualisiert. Außerdem liefert FITTASTE jetzt auch nach Österreich.

WAS SAGST DU? 🙂

Hast du schon mal bei FITTASTE oder woanders bestellt? Was hat dir geschmeckt und was kannst DU empfehlen?

Lief irgendwas nicht so gut?

Habe ich etwas in diesem Erfahrungsbericht über FITTASTE vergessen, oder möchtest du, dass ich auf etwas Bestimmtes näher eingehe? Dann schreib es gerne unten in die Kommentare. 😉

zu fittaste ⇒

Über den Autor

Daniel Schröder ist 30 Jahre alt und der Gründer von caloright®. Er bloggt mit Leidenschaft über die Themen Ernährung, Abnehmen und Fitness. Daniel reizt es besonders, auch unkonventionelle Wege zu gehen und seinen Körper bewusst an Grenzen zu führen, um so die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu lenken. Mit seinem Abnehmblog möchte er Orientierungslosen, insbesondere nach gescheiterten Diäten, seinen Weg zeigen, um aus dem Ernährungs- und Diätlabyrinth hinaus zu finden. Er steht für eine langfristige und kontrollierte Gewichtsreduktion.

Hinterlasse einen Kommentar:

Leave a Comment: